Glossar-Begriff

primus inter pares

Der primus inter pares (lat.: Erster unter Gleichen) ist ein formal gleichberechtigtes Gruppenmitglied, das innerhalb einer Gruppe eine privilegierte Stellung einnimmt, die aber nicht auf zugeteilten Rollen oder Verantwortlichkeiten fußt, sondern auf der sozialen Stellung innerhalb dieser Gruppe.

Zum Glossar